Eine Lebenswerte Zukuft für unsere Heimat

Erstes Aktivistentreffen im Jahre 2007

Am 25.02. führte die NPD-NRW ihr erstes Aktivistentreffen im Jahr 2007 durch. Zu dem Treffen waren alle Vorstände der verschiedenen Kreisverbände der NPD-NRW geladen, welche auch fast vollzählig erschienen sind. Gegen 12.30 Uhr eröffnete der Landesvositzende der NPD-NRW, Stephan Haase, die Veranstaltung und gab einen Überblick über die aktuelle Situation im Landesverband. Ihm folgten Vorträge

Eine Lebenswerte Zukuft für unsere Heimat

Rhein-Sieg-Kreis – Mit insgesamt 17 Änderungsanträgen und Anfragen zum aktuellen Haushaltsentwurf für den Rhein-Sieg-Kreis hat sich die NPD in die Beratungen zum Haushaltsplan eingeschaltet. Wurden in den vergangenen Jahren bereits viele unnötige Haushaltsausgaben von der NPD kritisiert und eine Umschichtung der Gelder angeregt, so hat der NPD-Abgeordnete Stephan Meise in diesem Jahr besonders die kleineren

Eine Lebenswerte Zukuft für unsere Heimat

Am Donnerstag, 22.02. gegen 19.35 Uhr wurde ein 18 – jähriges Mädchen in Krefeld in einer Straßenbahn von einem Schwarzafrikaner erst beleidigt und anschließend tätlich mit einer Weinflasche angegriffen. Bedingt durch die offensichtliche Trunkenheit des Afrikaners gelang es der 18-jährigen (nachdem sie bereits einen Schlag an den Kopf einstecken mußte), den erhobenen Arm des Angreifers

Wo bleiben die Lichterketten?

Köln- Deutscher Familienvater wird von Ausländern ins Koma geprügelt. Auf die Lichterketten warten die Opfer allerdings vergebens. Mitten im Kölner Fasching wird ein Familienvater vor den Augen seiner Kinder ins Koma geprügelt. Die Täter entwanden dem Bewußtlosen 50 Euro. Die Kölner Systempresse sprach zunächst »nur« von »Tatverdächtigen«. Daß es sich um Ausländer handelt, die hier

Krefeld- Am 13.02.2007 zogen ca. 180 volkstreue Aktivisten durch Krefeld, um an die deutschen Opfer der alliierten Terrorangriffe zu erinnern. Als Teil der Aktionswoche: „Ein Licht für Dresden„, hat sich die NPD-Krefeld dazu entschlossen, einen Trauermarsch durch die Krefelder Innenstadt anzumelden, um so an die Opfer des alliierten Bombenterrors in Dresden und anderen deutschen Städten

Rhein/Sieg- Podiumsdiskussion über die NPD in St. Augustin am 10.02.2007 Anlässlich der Herausgabe unserer ersten kommunalpolitischen Zeitung für den Rhein-Sieg-Kreis („Rhein-Sieg-Aktuell“), kündigten die Jusos aus St. Augustin bereits im Herbst des vergangenen Jahres an, sich verstärkt mit uns auseinandersetzen zu wollen. Im Rahmen dieser Aktionen kamen die Jugendorganisationen der im Stadtrat vertretenen Parteien zusammen, um

NPD-Flagge, Deutschland-Flaggen, schwarz-rot-gold

Am 13.02.2007 veranstaltet die NPD Krefeld in Verbindung mit freien Nationalisten einen Trauermarsch durch die Krefelder Innenstadt. Das Thema des Marsches lautet: „Gedenkt der Bombenopfer des 2. Weltkrieges – Ein Licht für Dresden“ Treffpunkt ist die Hansastraße (Teilstück zwischen Arbeitsamt und Polizeiwache / vom Krefelder Hbf ca. 5 Minuten entfernt). Start des Trauermarsches ist 19.00

Tags
Eine Lebenswerte Zukuft für unsere Heimat

Wattenscheid- Am 02.02.2007 fand in der Landesgeschäftsstelle der NPD-NRW die erste Vortragsveranstaltung in diesem Jahr statt. Der st. Landesvorsitzende und Landesgeschäftsführer, Claus Cremer, referierte vor den interessierten Anwesenden zu den Themen:„Der politische Soldat / Volksfront“. Zwischen und nach den Vorträgen entwickelte sich eine lebhafte Diskussion unter den Teilnehmern. Die Veranstaltung (welche um 19.00 Uhr begann),