Bad Nenndorf (Nds) – Rund 180 Teilnehmer zählte der Trauermarsch im kleinen Kurort Bad Nenndorf und konnte sich so zum Vorjahr noch einmal vergrössern. Unter dem Motto: „Gefangen, Gefoltert, Gemordet – damals wie heute – Besatzer raus“ zogen die Teilnehmer nach einer einstündigen Verspätung vom Bahnhof zum Winklerbad, dem Ort des damaligen britischen Verhörzentrums. Zur

NPD-Flagge, Deutschland-Flaggen, schwarz-rot-gold

Krefeld/Mönchengladbach – Am 21.07.2007 führten Aktivisten der NPD und des parteifreien Widerstandes zwei erfolgreiche Aktionen im Rheinland durch. In Krefeld demonstrierten ca. 250 Nationalisten gegen Inländerfeindlichkeit und für Meinungsfreiheit. Grund der Demonstration war die anhaltende Hetze vor Ort gegen nationalgesinnte Deutsche und ein Zwischenfall mit einem Schwarzen am Krefelder HBF, welcher für einige Schlagzeilen sorgte.

Sommerfest der NPD-NRW

Wattenscheid- Am 15.07.2007 fand das erste Sommerfest der NPD im Rheinland und Westfalen statt. Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen fanden sich an die 120 Aktivisten der nationalen Opposition auf dem Festareal ein. Der Landesgeschäftsführer der NPD-NRW, Claus Cremer, begrüßte die Anwesenden und  versprach, daß dieses erste Sommerfest des Landesverbandes nicht das letzte Fest gewesen

Berlin – Die Bundesregierung will ungeachtet der Absage von vier türkischen Verbänden am geplanten Integrationsgipfel festhalten. Trotzig stellt die sogenannte Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer (CDU), fest: „Der Gipfel findet auf jeden Fall statt (…) die Integration geht weiter…“. Der NPD-Parteivorsitzende Udo Voigt weist in diesem Zusammenhang auf das Ausländerrückführungsprogramm der NPD hin und erklärt

Eine Lebenswerte Zukuft für unsere Heimat

Nachdem die NPD verlauten ließ, daß sich die Partei dazu entschlossen hat die Jugendarbeit des Vereins zu unterstützen und sog. Rasenpatenschaften zu übernehmen (siehe hier), konnte man in der örtlichen Systempresse nun eine „politisch korrekte“ Stellungnahme des Vorstandes der SG 09 lesen. Da es der NPD als Partei laut der Satzung des Vereins nicht möglich

Tags
NPD-Flagge, Deutschland-Flaggen, schwarz-rot-gold

Zweck dieser Veranstaltung soll es sein, den Bocholter Bürgerinnen und Bürgern die Ziele der nationalen Opposition näher zu bringen und auf das undemokratische Fehlverhalten der sogenannten „Demokraten“ aufmerksam zu machen. Diese hatten mit Hysterie auf den ersten öffentlichen Auftritt der NPD in Bocholt reagiert und zeigten einmal mehr, wie gleichgültig Ihnen die Meinungsvielfalt ist. Unter

Sie sollte sich besser um die Aggressionspolitik Israels kümmern Berlin- Zu den dreisten Forderungen der Präsidentin des hauptsächlich steuerfinanzierten Zentralrates der Juden in Deutschland sagte heute der Generalsekretär der NPD, Peter Marx: „Frau Knobloch sollte sich schnellstens beraten lassen, offenbar leidet sie unter einem Wahrnehmungsproblem. In Frankfurt am Main haben am Sonnabend linksextremistische Banden randaliert,

Jugend, Bevor die Zukunft abfährt

Keine Macht den Drogen !

Der NRW-Innenminister Ingo Wolf (FDP) hat sich für eine Fortsetzung der Heroinabgabe für Drogenabhängige ausgesprochen. Mit dieser Maßnahme würde die sog. Beschaffungskriminalität gesenkt werden. Mit dieser Sichtweise hat Wolf sicherlich recht. Welcher Junkie muß denn noch einer alten Dame die Handtasche rauben, wenn er seinen „Schuß“ mit freundlicher Unterstützung der Landes- bzw. Bundesregierung bekommt? Neben

Tags