NPD-Flagge, Deutschland-Flaggen, schwarz-rot-gold

Düren- Am 22.9.2007 fand in Düren die Demonstration unter dem Motto „Gegen Ausländerkriminalität und Inländerfeindlichkeit – Düren darf nicht multikriminell werden“ statt. Trotz Querelen und Boykottaufrufen im Vorfeld folgten fast 200 Nationalisten dem Aufruf der NPD-Düren und der Kameradschaft Aachener Land. Nach den üblichen Polizeischikanen (Durchsuchungen, Nichtzulassen von Teilnehmern, Abkleben von Kleidungsstücken…) und einer Auftaktkundgebung,

Jahreshauptversammlung der NPD-Münster

Am Dienstag, den 04.09.2007, führte der NPD-Kreisverband Münster seine diesjährige Jahreshauptversammlung durch. Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung standen die Rechenschaftsberichte der einzelnen Funktionsträger und die Neuwahl des Kreisvorsitzenden. Der Kreisvorsitzende, Dennis Dormuth, blickte auf ein erfolgreiches Amtsjahr zurück. ,,Die Entwicklung der Mitgliederzahlen ist, ähnlich wie in der Gesamtpartei, auch in Münster positiv. Die Interessentenveranstaltung in Rheine,

Jugend, Bevor die Zukunft abfährt

Rheinland/Westfalen- Die Landesschülervertretung-NRW hat in einer Pressemitteilung gefordert, daß Wahlalter für Landtagswahlen auf 16 Jahre herabzusetzen, so wie es bereits bei Kommunalwahlen der Fall ist. Begründet wurde diese Forderung u.a. damit, daß durch einen solchen Schritt ein erforderliches Gegengewicht zu dem wachsenden Anteil älterer Wählergruppen geschaffen werde. Auch würde es lt. Horst Wenzel (Vorstandsmitglied der

Aktivisten der nationalen Opposition haben sich dazu entschlossen mit einem „Rudolf-Heß-LKW“ quer durch Deutschland zu fahren, um so auf das Schicksal von Heß aufmerksam zu machen und der Bevölkerung zu zeigen das es noch Menschen in der BRD gibt, die sich trotz staatlicher Verbote und Gesinnungsparagraphen ihre freie Meinung bewahrt haben. Neben Berlin, Brandenburg, Sachsen,

Tags
Eine Lebenswerte Zukuft für unsere Heimat

Bürgermeisterwahl in Aldenhoven

Düren – Das Ergebnis der gestrigen Bürgermeisterwahl in Aldenhoven nahm der NPD-Kreisverband mit gemischten Gefühlen zur Kenntnis. Mit 3,2 % der Stimmen verfehlte die NPD ihr erhofftes Ziel. Allein die Tatsache, daß die Nationaldemokraten im Vergleich zur Bundestagswahl im Jahr 2005 ihre Stimmenanzahl fast verdoppeln konnten, stimmte den NPD-Kandidaten Ingo Haller positiv: ,,Ich freue mich

Eine Lebenswerte Zukuft für unsere Heimat

Am Donnerstag, den 09.08.2007, führte der NPD-Kreisverband Steinfurt seine diesjährige Jahreshauptversammlung in Neuenkirchen durch. Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung standen die Rechenschaftsberichte der einzelnen Funktionsträger und die Neuwahl des Kreisvorstandes. Der Kreisvorsitzende, Matthias Pohl, blickte auf ein erfolgreiches Amtsjahr zurück. „Durch die Steigerung der kreativen Aktionen, konnten wir eine breite Masse der Bevölkerung im Kreis Steinfurt

„Nein zur Gentechnik“ und „Privatisierung ist Diebstahl“ Genmanipulation und Privatisierung haben auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun, doch beide sind Auswüchse dieses kapitalistischen Systems und stehen im krassen Gegensatz zu unserer naturgesetzmäßigen Weltanschauung. Der NPD-Landesverband informiert deshalb mit zwei neuen Flugblättern über diese Themen. Die Flugblätter analysieren die beiden brennenden Probleme nicht nur

NPD-Flagge, Deutschland-Flaggen, schwarz-rot-gold

Krefeld/Mönchengladbach – Am 21.07.2007 führten Aktivisten der NPD und des parteifreien Widerstandes zwei erfolgreiche Aktionen im Rheinland durch. In Krefeld demonstrierten ca. 250 Nationalisten gegen Inländerfeindlichkeit und für Meinungsfreiheit. Grund der Demonstration war die anhaltende Hetze vor Ort gegen nationalgesinnte Deutsche und ein Zwischenfall mit einem Schwarzen am Krefelder HBF, welcher für einige Schlagzeilen sorgte.

Berlin – Die Bundesregierung will ungeachtet der Absage von vier türkischen Verbänden am geplanten Integrationsgipfel festhalten. Trotzig stellt die sogenannte Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer (CDU), fest: „Der Gipfel findet auf jeden Fall statt (…) die Integration geht weiter…“. Der NPD-Parteivorsitzende Udo Voigt weist in diesem Zusammenhang auf das Ausländerrückführungsprogramm der NPD hin und erklärt

Eine Lebenswerte Zukuft für unsere Heimat

Nachdem die NPD verlauten ließ, daß sich die Partei dazu entschlossen hat die Jugendarbeit des Vereins zu unterstützen und sog. Rasenpatenschaften zu übernehmen (siehe hier), konnte man in der örtlichen Systempresse nun eine „politisch korrekte“ Stellungnahme des Vorstandes der SG 09 lesen. Da es der NPD als Partei laut der Satzung des Vereins nicht möglich

Tags