Bad Nenndorf (Nds) – Rund 180 Teilnehmer zählte der Trauermarsch im kleinen Kurort Bad Nenndorf und konnte sich so zum Vorjahr noch einmal vergrössern. Unter dem Motto: „Gefangen, Gefoltert, Gemordet – damals wie heute – Besatzer raus“ zogen die Teilnehmer nach einer einstündigen Verspätung vom Bahnhof zum Winklerbad, dem Ort des damaligen britischen Verhörzentrums. Zur

NPD-Flagge, Deutschland-Flaggen, schwarz-rot-gold

Zweck dieser Veranstaltung soll es sein, den Bocholter Bürgerinnen und Bürgern die Ziele der nationalen Opposition näher zu bringen und auf das undemokratische Fehlverhalten der sogenannten „Demokraten“ aufmerksam zu machen. Diese hatten mit Hysterie auf den ersten öffentlichen Auftritt der NPD in Bocholt reagiert und zeigten einmal mehr, wie gleichgültig Ihnen die Meinungsvielfalt ist. Unter

Eine Lebenswerte Zukuft für unsere Heimat

Bürgermeisterwahl in Aldenhoven

Am 12.08.2007 können die Bürgerinnen und Bürger von Aldenhoven einen neuen Bürgermeister wählen. Die NPD schickt zu dieser Wahl den Kreisverbandsvorsitzenden von Düren, Ingo Haller, ins Rennen. Nachdem die etablierten Systemkräfte bereits vor Wochen in eine Art Hysterie verfallen sind (nachdem die NPD ihre Absicht einen eigenen Kandidaten zur Wahl zu stellen veröffentlicht hat) und

Eine Lebenswerte Zukuft für unsere Heimat

Wattenscheid- Die NPD-Wattenscheid führte am 24.06.2007 ihre diesjährige Jahreshauptversammlung in der Kreisgeschäftsstelle in Wattenscheid-Günnigfeld durch. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die Rechenschaftsberichte der einzelnen Funktionsträger, sowie die Neuwahl des Kreisvorstandes. Der Kreisvorsitzende, Claus Cremer, hob in seinem Bericht die erfolgreiche Arbeit der NPD im zurückliegenden Jahr hervor, welche sich durch eine Vielzahl öffentlichkeitswirksamer Aktionen, die

Eine Lebenswerte Zukuft für unsere Heimat

Erstes Aktivistentreffen im Jahre 2007

Am 25.02. führte die NPD-NRW ihr erstes Aktivistentreffen im Jahr 2007 durch. Zu dem Treffen waren alle Vorstände der verschiedenen Kreisverbände der NPD-NRW geladen, welche auch fast vollzählig erschienen sind. Gegen 12.30 Uhr eröffnete der Landesvositzende der NPD-NRW, Stephan Haase, die Veranstaltung und gab einen Überblick über die aktuelle Situation im Landesverband. Ihm folgten Vorträge

Krefeld- Am 13.02.2007 zogen ca. 180 volkstreue Aktivisten durch Krefeld, um an die deutschen Opfer der alliierten Terrorangriffe zu erinnern. Als Teil der Aktionswoche: „Ein Licht für Dresden„, hat sich die NPD-Krefeld dazu entschlossen, einen Trauermarsch durch die Krefelder Innenstadt anzumelden, um so an die Opfer des alliierten Bombenterrors in Dresden und anderen deutschen Städten

Eine Lebenswerte Zukuft für unsere Heimat

Wattenscheid- Am 02.02.2007 fand in der Landesgeschäftsstelle der NPD-NRW die erste Vortragsveranstaltung in diesem Jahr statt. Der st. Landesvorsitzende und Landesgeschäftsführer, Claus Cremer, referierte vor den interessierten Anwesenden zu den Themen:„Der politische Soldat / Volksfront“. Zwischen und nach den Vorträgen entwickelte sich eine lebhafte Diskussion unter den Teilnehmern. Die Veranstaltung (welche um 19.00 Uhr begann),

Niederländische Volks-Union, NVU, Logo, Nederlandse Volks-Unie

Apeldoorn (NL)- Wie bereits auf dieser Seite berichtet, führte die Niederländische Volks-Union (NVU) am 27.01.2007 eine Wahlkampfdemonstration in der niederländischen Stadt Apeldoorn unter dem Motto: „Grenzen schließen für osteuropäische Billiglöhner! Weg mit der EU, weg mit dem Neo-Liberalismus!“ durch. Da die NPD-NRW und die NVU bereits seit einigen Jahren eine enge Freundschaft pflegen, wurde diese

Niederländische Volks-Union, NVU, Logo, Nederlandse Volks-Unie

Die NPD und die Niederländische Volks-Union (NVU) verbindet bereits seit einigen Jahren eine intensive Kameradschaft, welche sich in gemeinsamen Aktionen, sowie im gegenseitigen Besuch der jeweiligen Parteiveranstaltungen wiederspiegelt. Im Mai 2005 veranstaltete die NVU als Unterstützung des NPD-Landtagswahlkampfes eine Demonstration im grenznahen Arnheim, an dem neben dem st. Landesvorsitzenden der NPD-NRW, Claus Cremer, auch der

Eine Lebenswerte Zukuft für unsere Heimat

Am Sonntag den 17.12.2006 fand die Jul- und Jahresabschlußfeier des NPD-Landesverbandes in Wattenscheid statt. Über 60 Kameradinnen und Kameraden sind der Einladung des Landesverbandes gefolgt, um im Kreise gleichgesinnter eine artgerechte Julfeier zu begehen und gemeinsam das Jahr 2006 zu einem gemütlichen Abschluß zu bringen. Nachdem die Veranstaltungsleiterin Marion Figge die Gäste begrüßt hatte, übergab