NPD-Flagge, Deutschland-Flaggen, schwarz-rot-gold

Düren- Am 22.9.2007 fand in Düren die Demonstration unter dem Motto „Gegen Ausländerkriminalität und Inländerfeindlichkeit – Düren darf nicht multikriminell werden“ statt. Trotz Querelen und Boykottaufrufen im Vorfeld folgten fast 200 Nationalisten dem Aufruf der NPD-Düren und der Kameradschaft Aachener Land. Nach den üblichen Polizeischikanen (Durchsuchungen, Nichtzulassen von Teilnehmern, Abkleben von Kleidungsstücken…) und einer Auftaktkundgebung,

Krefeld- Am 13.02.2007 zogen ca. 180 volkstreue Aktivisten durch Krefeld, um an die deutschen Opfer der alliierten Terrorangriffe zu erinnern. Als Teil der Aktionswoche: „Ein Licht für Dresden„, hat sich die NPD-Krefeld dazu entschlossen, einen Trauermarsch durch die Krefelder Innenstadt anzumelden, um so an die Opfer des alliierten Bombenterrors in Dresden und anderen deutschen Städten

Eine Lebenswerte Zukuft für unsere Heimat

Wie im Vorfeld schon angekündigt, sollte Anfang des Jahres der KV Düren ins Leben gerufen werden. Da die Nachfrage in Düren jedoch immer weitere Kreise zog, zwang uns der Erfolg dazu, diese Gründung noch im Jahre 2006 zu tätigen. Der NPD-Kreisvorsitzende Aachen, Willibert Kunkel, eröffnete die Mitgliederversammlung pünktlich um 19.00 Uhr. In einer kurzen Begrüßungsansprache